Sie sind hier: Startseite » Räder » E-Bikes

Simplon Chenoa UNI

Simplon Chenoa UNI

Mit dem Chenoa Uni wurde ein Meisterstück geschaffen – der erste Carbon-Tiefeinsteiger mit integriertem Bosch-Motor zeichnet sich nicht nur durch seine herausragende Optik aus, sondern besticht darüber hinaus durch maximalen Komfort und exzellente Fahreigenschaften. Das Edel-E-Bike mit Carbonrahmen ist nicht nur leicht sondern auch dauerhaft haltbar und daher für alle Alltagsanforderungen die richtige Wahl. Mit optionalem Gepäckträgerakku sind sogar über 200KM Reichweite möglich! Wenn Dich die bewundernden Blicke anderer stören, solltest Du die Finger davon lassen.

INTEGRATION/HANDLING
Aus einem Guss: Der Bosch-Antrieb ist formschön im Rahmen integriert. Vor Steinschlag geschützt, liegt der Akku im Rahmenzentrum und sorgt so für exzellentes und sicheres Handling. Dank integriertem Design lässt sich der Fuß beim Aufsteigen kinderleicht durch den Rahmen führen.

CARBONRAHMEN
Der speziell für E-Antriebe entwickelte Carbonrahmen überragt die komplette Alu-Konkurrenz. Er bringt weniger Gewicht auf die Waage, erlaubt formschöne Integration des Antriebs und sorgt für den perfekten Mix aus Verwindungssteifigkeit und Fahrkomfort.

KONISCHES STEUERROHR
Steifigkeit steckt im Detail: Ein konisches Steuerrohr erhöht spürbar die Steifigkeit im Lenkkopf und verbessert somit das Handling.

Motor: Bosch ACTIVE LINE PLUS Drive Unit (25 km/h)
Leistung: 250 W
Unterstützungsstufen:
TURBO: 270%
SPORT: 180%
TOUR: 100%
ECO: 40%
Max. Drehmoment: 50 Nm
Bordcomputer: INTUVIA
Akku: POWER PACK 500 Wh

Gewicht: <19 kg


Das Simplon Chenoa ist ebenfalls in einer Version mit Diamant Rahmen lieferbar.

Simplon Carbon HS:

Technologien

HOT MELT CARBON
Neben der Faserqualität ist die Harzmatrix für die Herstellung der Carbon-Faser-Matten entscheidend. Das SIMPLON spezifische HOT-MELT-Verfahren minimiert den Harzanteil im Faserverbund. Die Carbon-Fasern werden ohne zusätzliche Lösungsmittel direkt mit dem Epoxidharz imprägniert. Der geringere Harzanteil spart Gewicht, die ausgewogene Matrix sorgt für hohe Steifigkeit und homogene Qualität. >> leicht, steif, homogene Eigenschaften und Qualität

UD CARBON
Fasern – die Basis des Rahmens. Bei SIMPLON werden unidirektionale Hochmodul-Kohlefasern vom japanischen Technologieführer Toray verwendet. Diese weisen 65-85% mehr Zugfestigkeit als herkömmliche Kohlefasern auf. Bei den Rennrad-Top-Modellen kommen Ultra-Hochmodul-Kohlefasern zum Einsatz (90% höhere Zugfestigkeit). Die resultierende höhere Rahmensteifigkeit gibt zusätzliche Sicherheit, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. >> Geringes Gewicht, effizienter Vortrieb, hohe Stabilität, Spurtreue.

TRIPLE FUSION TECHNOLOGY
Zusätzliche Gewichtsreduktion erreichen wir mit unserer TRIPLE-FUSION-Technologie. Durch diese Kombination von Monocoque-Bauweise, Rohr-zu-Rohr-Verbund und Muffentechnik wird der Materialeinsatz optimiert. >> Gewichtsreduzierung, hohe Sicherheitsstandards.

BALANCED FRAME
Ein ausgewogener Rahmen besteht aus funktional angepassten Rohrformen. Unterrohr und Kettenstreben sind voluminös, um höchste Steifigkeit und optimale Kraftübertragung zu gewährleisten. Oberrohr und Sitzstreben sind dagegen schlank und vertikal flach für perfekte Dämpfung.

HIGH PRESSURE MOLDED CARBON
PU-Schaumkerne dienen zur faltenfreien Aushärtung der Faserlagen mit höherem und homogenerem Druck. Diese schmelzen während des Aushärteprozesses aus. Carbon wird robuster und gewichtsparender modelliert. >> Gewichtsreduzierung, homogene Qualität.

VIBREX
Die Technologie für ausgewogene Dämpfungseigenschaften, angewendet in SIMPLON-Sattelstützen sowie in den Rahmen im Bereich des Sitzrohres und hinteren Rahmendreiecks. Damit ergeben sich höherer Fahrkomfort durch reduzierte Vibrationen und verlässliche Kontrolle bei hohen Geschwindigkeiten. >> Muskelermüdung wird reduziert ohne Abstriche bei der Kraftübertragung einzugehen.

COMFORT CONCEPT
Ein integriertes System sorgt für ausgewogene Dämpfung des Fahrgestells: filigrane VIBREX®-Sitzstreben, Sattelstütze mit VIBREX®-Technologie und ein abgeflachtes Oberrohr. >> Fahrkomfort, ausgezeichnete Straßenlage.

HOLLOW CARBON DROPOUTS
Die Ausfallenden unserer Carbon-Rahmen sind aus Kohlefaser gefertigt. Dadurch verringert sich das Gewicht und die Steifigkeit des Rahmens erhöht sich. Das letzte Quäntchen Gewicht spart die hohle Ausformung der Aus­fall­en­den. Die beim Patentamt angemeldete SIMPLON-Sandwich-Konstruktion mit beidseitigen Aluminiumplatten am rechten Ausfallende garantiert perfektes Schaltverhalten durch präzise Ausrichtung. >> Präzise Ausrichtung, perfektes Schaltverhalten.

TAPERED GABELSCHAFT
Der Schaft der Gabel vergrößert sich im Durch­messer konisch von oben nach unten. Das ­Ver­hältnis beim Rennrad ist 1-⅛“ zu 1-¼“ und beim MTB 1-¼“ zu 1.5“. >> Maximierte Stabilität, höhere Lenkpräzision und längere Lebensdauer des Lenkungslagers.

SCS+
Die spezielle Formgebung der Haupt-Rahmenrohre zeigt sich im Querschnitt mandelförmig. Durch das insgesamt flachere Rohr bleibt der Rahmen vertikal elastisch und somit komfortabler. Die seitliche Kante des Rohres erhöht die Schlagfestigkeit an der am meisten gefährdeten Stelle. >> Schneller Vortrieb, Komfort und Schlagschutz für den Rahmen. >> Schneller Vortrieb, Komfort und Schlagschutz für den Rahmen.

ASYMMETRIC CHAINSTAYS
Zum Ausgleich des Kettenzuges am Rahmenheck und um den Hinterbau maximal verwindungssteif zu machen, verfügen einige SIMPLON-Rahmen über asymmetrische Kettenstreben. >> Direkter Kraftfluss und hohe Lenkpräzision.

ADVANCED INTERNAL ROUTING
Sämtliche Züge laufen sowohl im Hauptrahmen als auch im Hinterbau stets intern. >> Geringe Bedienkräfte, aufgeräumte Optik, Schutz der Züge.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren