Zoulou

Zoulou, die französische Schreibweise des afrikanischen Stammes der Zulukrieger, steht für Ausdauer, Kraft und Härte, also alles das was Du von Deinem Bike erwartest.

www.zoulou-bikes.de

Zoulou Inkosana

INKOSANA [Der Prinz]
Schon die auffällige Silhouette des „Prinzen“ signalisiert seine Stellung im Stamm der Zulu. Er ist der Platzhirsch und beansprucht den Thron unter den high tech Rennmaschinen. Das INKOSANA wäre nicht der erste Herrscher, der Andere mit „illegalen“ Methoden verdrängt: das Systemgewicht bleibt bei der Topausstattung deutlich unter dem, von der UCI zugelassenen Gewicht von 6,8kg. Und damit ist das Superleicht-Gewicht ideal für längere Bergpässe geeignet. Die, bei der folgenden Abfahrt, benötigte Lenkkopfsteifigkeit wird ohne Probleme durch das konische Steuerrohr (1 1/8“ – 1 ½“) gewährleistet. Im Tretlagerbereich sorgt das wuchtige BB30 Lager für eine optimale Kraftübertragung. Je nach vorliebe bieten wir das INKOSANA mit integrierter (auf Wunsch mit einem Satteldom, der einen Einstellbereich von 3cm ermöglicht) und mit herkömmlicher Sattelstütze an.

Zoulou Ibutho

IBUTHO [Der Krieger]
Auf unsere neue Rennmaschine IBUTHO sind wir besonders Stolz. Der „Krieger“ verfügt jetzt über einen noch leichteren Rohrsatz, der durch den Einsatz eines „getaperten“ Steuerrohres (1 1/8“ – 1 ½“ ) eine noch höhere Lenkkopfsteifigkeit erzielt. Die dünnen Sitzstreben und das neue Sitzrohr für 27,2mm Sattelstützen machen den Rahmen extrem komfortabel. Durch die breite Auflage der Sitzstreben auf den neuen Ausfallenden am Hinterbau, müssen die Rohre nicht „gedrückt“ werden und liegen mit dem gesamten Durchmesser auf. Auch damit wird, neben dem großvolumigen Unterrohr, die Seitensteifigkeit und damit die Kraftübertragung verbessert. Die superleichte 360gr. ZOULOU Vollcarbongabel hat sich schon seit einiger Zeit bei den Modellen IJUBANE und INKOSANA bewährt. Das Gesamtgewicht des Rahmensets inklusive ACROS Steuersatz liegt auf dem Niveau von hochwertigen Carbon-Rahmen anderer Hersteller.